zum Inhalt

Wahlprüfsteine 2017

Deutschland steht angesichts der Veränderungen im Hinblick auf Migration, Demografie, Klimawandel, Energiewende, Digitalisierung und technischem Fortschritt vor großen Herausforderungen.

Der Bausektor schafft in Deutschland viele Arbeitsplätze. Die Wertschöpfung im Baubereich findet im Gegensatz zu anderen Branchen zum allergrößten Teil in unserem Land statt. Über 500.000 Menschen arbeiteten 2015 in den deutschen Ingenieur- und Architekturbüros und sorgten so für eine Bruttowertschöpfung von über 32 Milliarden Euro. Die Baukonjunktur trägt dazu bei, dass diese Zahlen für das aktuelle Jahr noch höher sind. Eindrücklich vermittelt der Vergleich zwischen den gesamten Staatsausgaben (2015: 383,59 Mrd.) und dem Bauvolumen (2015: 335,49 Mrd.), welche enorme Bedeutung das Planen und Bauen mit seinen insgesamt 2,72 Millionen Beschäftigten hat.

Wahlrüfsteine

DIE WAHLPRÜFSTEINE DER PLANENDEN BERUFE IN DEUTSCHLAND FÜR DIE LEGISLATURPERIODE 2017-2021 WERDEN VON DEN FOLGENDEN KAMMERN UND VERBÄNDEN GETRAGEN:

Bundesarchitektenkammer (BAK)
Bundesingenieurkammer (BIngK)
Bund Deutscher Architekten (BDA)
Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BDB)
Bund Deutscher Innenarchitekten (BDIA)
Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (BDLA)
Bundesvereinigung der Prüfingenieure für Bautechnik
Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger (BVS)
Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL)
Verband Beratender Ingenieure (VBI)
Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine (DAI)
Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung (SRL)
Vereinigung freischaffender Architekten Deutschlands (VfA)
Zentralverband der Ingenieurvereine (ZBI)
AHO Ausschuss der Verbände und Kammern der Ingenieure und
Architekten für die Honorarordnung

Hier geht es zum Dokument


Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V.

Sie sind hier: Startseite > Öffentlichkeitsarbeit > Meldungen > Verbandsmeldungen > Wahlprüfsteine 2017


zum Seitenanfang
Zur Analyse der Zugriffe setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen