zum Inhalt

Leipzig erhält Oscar-Niemeyer-Bau

In Leipzig wird deutschlandweit das zweite Gebäude nach Entwürfen des brasilianischen Architekten Oscar Niemeyer gebaut.

Ende April erfolgte auf dem Gelände der Kirow-Werke die Grundsteinlegung für das Projekt "Sphere". Oscar Niemeyer hatte den Entwurf im Alter von 102 Jahren für die Leipziger Kirow-Werke angefertigt. Dabei handelt es sich um einen asymmetrischen Turmbau bestehend aus einer 12 m umfassenden Kugel mit gläserner Gitterstruktur, die auf einem 2 m breiten Sockel ruht und künftig das architektonische Ausrufezeichen auf dem denkmalgeschützten Fabrikgelände darstellt.

Niemeier Sphere
Projekt "Sphere" in Leipzig von Oscar Niemeyer (Foto: Kirow Leipzig)

Der Bau wird öffentlich zugänglich sein und als Lounge über zwei Etagen mit Restaurant und Bar genutzt werden. Künftige Gäste können darin eine originale Strandskizze von Oscar Niemeyer bewundern, die eine gebogene Kachelwand zieren wird.

Weitere Informationen: www.innius.de


Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V.

Sie sind hier: Startseite > Öffentlichkeitsarbeit > Meldungen > Verbandsmeldungen > Leipzig erhält Oscar-Niemeyer-Bau


zum Seitenanfang
Zur Analyse der Zugriffe setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen