zum Inhalt

Förderpreis des Deutschen Stahlbaues 2018 und DASt Forschungspreis ausgelobt

Die Organisation bauforumstahl hat den Förderpreis des Deutschen Stahlbaues 2018 und den DASt Forschungspreis ausgelobt.

Gesucht werden fortschrittliche und zukunftsweisende Ideen und Lösungen mit Stahlkonstruktionen auf den Gebieten des Hoch- und Brückenbaus und der Forschung, die seit 2015 an Hoch- oder Fachhochschulen erarbeitet wurden (z.B. Semester-, Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeiten). Die beim Förderpreis seit 2016 neue Kategorie DASt-Forschungspreis legt einen verstärkten Fokus auf wissenschaftliche Arbeiten und deren Ergebnisse. In die Beurteilung gehen der Schwierigkeitsgrad, die fachliche Durchdringung, der gestalterische Umgang mit der Aufgabenstellung, die bautechnische Innovation und die Qualität des Ergebnisses ein. Der Förderpreis ist mit insgesamt EURO 8.000 dotiert.

Die Auslobung richtet sich an Studierende und Absolvierende der Architektur, des Baubetriebs und des konstruktiven Ingenieurbaus an deutschen Universitäten, Hoch- und Fachhochschulen sowie deutsche Staatsangehörige, die an einer entsprechenden ausländischen Einrichtung studieren.

Termine: Anforderung der Tarnzahl bis 14.2.2018 / Abgabe der Unterlagen bis 5.3.2018 (Poststempel)

Weitere Informationen: www.bauforumstahl.de


Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V.

Sie sind hier: Startseite > Öffentlichkeitsarbeit > Meldungen > Verbandsmeldungen > Förderpreis des Deutschen Stahlbaues 2018 und DASt Forschungspreis ausgelobt


zum Seitenanfang
Zur Analyse der Zugriffe setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen