zum Inhalt

DAI PRESSEMITTEILUNG | Wahlprüfsteine der planenden und bauenden Berufe

PDFDrucken

Wahlrüfsteine
Berlin – Der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine (DAI) hat zusammen mit den Kammern und Verbänden die Wahlprüfsteine für die Bundestagswahl 2017 an die Parteien adressiert. Ein Dutzend Themenkomplexe werden angesprochen und sind mit konkreten Fragen hinterlegt. Die Antworten der zur Bundestagswahl antretenden Parteien mit Aussicht auf Einzug in den Bundestag werden mit Spannung erwartet.

Die laufende 18. Wahlperiode des Deutschen Bundestages geht am 24. September zu Ende, dem Tag der Bundestagswahl 2017. Vor diesem Wahltermin liegen dieses Jahr drei Landtagswahlen. Unter anderem auch im größten Bundesland Nordrhein-Westfalen. Diese terminliche Konstellation sowie die politische Konstellation im Bund mit der sogenannten regierenden großen Koalition machen die Besonderheit in diesem Wahljahr aus. Der Wahlkampf hat Ende Januar bereits begonnen.

„Mit den ausführlichen Wahlprüfsteinen, die die planenden und bauenden Berufe seit der vorletzten Bundestagswahl gemeinsam herausgeben, liegt ein Fragenkompendium zu den wirklich relevanten Themen unserer Zeit vor“, sagt DAI Präsident Prof. Dipl.-Ing. Christian Baumgart. „Von der Bündelung der ministeriellen Zuständigkeiten über das bezahlbare Bauen und die Digitalisierung bis hin zur Vergabe öffentlicher Aufträge, der Stellung der Baukultur und dem Ausbildungsniveau reicht die Bandbreite dessen, was unseren Berufsständen unter den Nägeln brennt“, so Baumgart weiter. Der DAI sei sehr gespannt, wie die einzelnen Parteien dazu konkret Stellung nehmen und beabsichtige, das weitere Verfahren genau im Auge zu behalten.

„Die hohe gesellschaftliche Verantwortung, die die freien planenden und bauenden Berufe tragen, muss sich angemessen auch im politischen Willen des Landes widerspiegeln“, ist Baumgart überzeugt.

Gegründet 1871, gehören dem DAI 32 Architekten- und Ingenieurvereine im gesamten Bundesgebiet an. Damit vertritt der Verband die Interessen von ca. 4.000 Architekten, Ingenieuren und Planern. Der Verband gibt die Fach- und Verbandszeitschrift BAUKULTUR heraus.

279 Wörter, 1.819 Zeichen inkl. Überschrift

Ansprechpartner: Udo Sonnenberg, DAI Geschäftsführer, Tel. 030 – 214 731 74, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V.

Sie sind hier: Startseite > Öffentlichkeitsarbeit > Presse > DAI PRESSEMITTEILUNG | Wahlprüfsteine der planenden und bauenden Berufe


zum Seitenanfang
Zur Analyse der Zugriffe setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen