Ausstellung: "Ernst Ludwig Kirchner. Vor der Kunst die Architektur" vom 25.9.-20.12.2020 in Dortmund

Mit dem Namen Ernst Ludwig Kirchner verbinden sich zuallererst ausdrucksstarke, farbintensive Gemälde und Zeichnungen. Als expressionistischer Künstler weltweit bekannt geworden, umfasst sein Lebensweg aber auch eine weitere, weniger beachtete Phase: sein Studium der Architektur. Das Baukunstarchiv NRW widmet sich in der Ausstellung „Ernst Ludwig Kirchner - Vor der Kunst die Architektur“ diesem frühen, prägenden Lebensabschnitt des Expressionisten.

E.L.Kirchner

Die Ausstellung präsentiert in Form einer umfassenden Werkschau 95 Originalarbeiten, die Kirchner während seines Studiums an der Königlich Technischen Hochschule Dresden geschaffen hat, und stellt damit den Künstler Ernst Ludwig Kirchner als jungen Architekten auf eindrückliche Weise vor.

Die Schau ist als Wanderausstellung konzipiert, wodurch die drei unterschiedlichen Lebensstationen Kirchners an drei Ausstellungsorten in Dortmund, Dresden und Aschaffenburg näher beleuchtet werden. Im Baukunstarchiv NRW wird als erste Station das Wirken und der Werdegang Kirchners an seinem ersten wichtigen Ausstellungsort – dem frühen „Museum am Ostwall“ Dortmund - präsentiert.

Weitere Informationen: www.baukunstarchiv.nrw

Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. Mitgliederzeitschrift Mitglied werden