zum Inhalt

Presse

Bundeshaushalt 2013 zementiert Städtebauförderung auf niedrigem Niveau

PDFDrucken

Montag, den 09. Juli 2012 um 07:36 Uhr

Berlin – Kurz vor Beginn der parlamentarischen Sommerpause hat die Bundesregierung am 27.6. den Entwurf des Bundeshaushaltes 2013 vorgelegt. Gleich nach der parlamentarischen Sommerpause, Mitte September, ist Haushaltswoche und der Entwurf wird im Parlament zur 1. Lesung eingebracht. Der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. kritisiert erneut die Etatplanung mit Blick auf die Städtebauförderung.

Weiterlesen: Bundeshaushalt 2013 zementiert Städtebauförderung auf niedrigem Niveau

 

Energetische Denkmalsanierung – Klimaschutz trifft Baukultur

PDFDrucken

Dienstag, den 22. Mai 2012 um 09:55 Uhr

Berlin – Die Energiewende gehört zweifelsohne zu den Megathemen unserer Zeit. Teil dieses Kraftaktes ist unter anderem die energetische Sanierung von Bestandsbauten. Der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. plädiert in diesem Punkt für die Wahrung von Augenmaß und Mitte.

Weiterlesen: Energetische Denkmalsanierung – Klimaschutz trifft Baukultur

 

Liquide Demokratie für Baukultur

PDFDrucken

Montag, den 16. April 2012 um 21:22 Uhr

Berlin – In die deutsche Planungskultur ist nicht zuletzt dank Stuttgart 21 Bewegung gekommen. Landauf, landab wird mehr Partizipation gefordert. Der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. sieht in diesem Punkt enormen Nachholbedarf und plädiert für neue und breitere Beteiligungsformen in der Bürgergesellschaft.

Weiterlesen: Liquide Demokratie für Baukultur

 

Weniger Siedlungsflächen, steigender Wohnungsbedarf – Widerspruch oder Chance?

PDFDrucken

Donnerstag, den 09. Februar 2012 um 17:45 Uhr

Berlin - Die Bautätigkeit ist in den letzten Jahren stark rückläufig. Das geht aus dem Raumordnungsbericht 2011 hervor, den die Bundesregierung im Januar dieses Jahres zur Unterrichtung dem Bundestag vorgelegt hat. Der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. (DAI) betrachtet diese Entwicklung mit besonderer Aufmerksamkeit. Denn die Bautätigkeit liegt unter dem Niveau, das laut Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) für einen nachhaltigen Wohnungsmarkt erforderlich sei.

Weiterlesen: Weniger Siedlungsflächen, steigender Wohnungsbedarf – Widerspruch oder Chance?

 

Erste ÖPP bei Neubau Bundesministerium

PDFDrucken

Mittwoch, den 14. Dezember 2011 um 10:50 Uhr

Berlin – Als erste Bundeseinrichtung lässt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sein neues Dienstgebäude in einer öffentlich-privaten Partnerschaft (ÖPP/) bauen und betreiben. Dazu findet heute im Bundestags-ausschuss eine öffentliche Anhörung statt. Der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. (DAI) sieht Chancen, hat aber auch die Risiken im Blick.

Weiterlesen: Erste ÖPP bei Neubau Bundesministerium

 

Seite 10 von 14


Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V.

Sie sind hier: Startseite > Öffentlichkeitsarbeit > Presse


zum Seitenanfang
Zur Analyse der Zugriffe setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen