Institut für das Bauen mit Kunststoffen e.V. (IBK)

Für die Industrie ist in der heutigen Zeit die Suche nach neuen Formen und Materialien mit Effizienz in jeglicher Richtung eine Herausforderung. Kunststoffe als intelligente, multifunktional einsetzbare Werkstoffe stehen in der Entwicklung für das Bauen erst am Anfang ihrer Möglichkeiten. Die immer weiter fortschreitende Materialtechnologie wird jedoch die Architektur in der nahen Zukunft sehr stark beeinflussen - und dies ist damit eine Herausforderung für alle am Bau Beteiligten.

Das IBK unterstützt seit mehr als 50 Jahren die Integration von Kunststoffen in den Planungs-, Bau- und Nutzungsprozess von Architektur. Seit dieser Zeit hat sich der polymere Werkstoff vom reinen Ersatzmaterial für nicht ausreichende oder zu teure "traditionelle" Baustoffe, zu einem nicht mehr wegzudenkenden eigenständigen Material entwickelt. In diesem Zusammenhang fokussiert sich das neu aufgestellte IBK auf seine Tätigkeit als Informationsplattform für Alle am Bau Beteiligten, um die vielseitigen Möglichkeiten der Kunststoffe im Bauen in eine nachhaltige gesunde Architektur von heute und vor allem von morgen zu überführen.

Institut für das Bauen mit Kunststoffen e.V. (IBK)
Adresse:
Mittermayerweg 65
64289 Darmstadt
Ansprechpartner(in):
Stephan Nicolay, Dipl.-Ing. Architekt (Vorsitzender), Heinz Gerd Schikofsky (Geschäftsstelle)
Vorsitzender
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon:
+49 6151 781416
Fax:
+49 6151 7911383
Webseite:
Open Street Map loading...

Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. Mitgliederzeitschrift Mitglied werden

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen