Großer DAI Preis für Baukultur 2012 an Jörg Schlaich

Berlin – Der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. verleiht in diesem Jahr turnusgemäß seinen Großen DAI Preis für Baukultur. Die Preisverleihung findet am 22. September in Stuttgart statt. Gastgeber ist der Architekten- und Ingenieurverein Stuttgart, AIV.

Der Große DAI Preis für Baukultur wird in diesem Jahr an den Architekten und Bauingenieur Prof. em. Dr.-Ing., Drs. h.c. Jörg Schlaich verliehen. Der Preisträger wird damit für sein Lebenswerk aus-gezeichnet. Der gastgebende AIV Stuttgart hatte Schlaich vorgeschlagen. Zum einen, weil Schlaich viele Jahre in Stuttgart gewirkt und gelebt hat und Mitglied im dortigen AIV ist und zum anderen, um 2012 wieder einmal der Ingenieurbaukunst einen Schwerpunkt zu verleihen.

„Das DAI Präsidium hat den Vorschlag gerne aufgegriffen“, so DAI Präsident Prof. Dipl.-Ing. Chris-tian Baumgart wenige Tage vor der Veranstaltung. „Jörg Schlaich hat nicht nur viele markante Bau-werke mitgeplant und ausgeführt. Sein bekanntestes ist sicherlich nach wie vor die Seilnetzdachkon-struktion des Münchener Olympiastadions, die er als leitender Ingenieur begleitet hat. Schlaich hat sich darüber hinaus auch sehr in der Lehre und Nachwuchsausbildung verdient gemacht“, betont Baumgart.

Die Laudatio auf Prof. Schlaich wird niemand geringeres als Prof. Volkwin Marg halten. Marg wurde auf dem DAI Tag 2006 in Hagen mit dem Großen DAI Preis für Baukultur ausgezeichnet.

„Allerdings wollen wir darüber hinaus nicht vergessen, dass der AIV Stuttgart 2012 sein 170jähriges Bestehen feierlich begeht. Es gibt also eine Reihe von guten Gründen, in diesem Jahr zum DAI Tag nach Stuttgart zu kommen und dort Gast zu sein“, freut sich Baumgart.

Der Große DAI Preis für Baukultur wird im jährlichen Wechsel mit dem DAI Literaturpreis vergeben. Der gut 2,5 kg schwere Bronze-Kubus, der den Preis repräsentiert, ist ein Werk des Berliner Bild-hauers Emanuel Scharfenberg (1932-2006). Die Preisträger werden für ihr Lebenswerk und ihr Wirken für die Baukultur national und international ausgezeichnet.

Gegründet 1871, gehören dem DAI aktuell 32 Architekten- und Ingenieurvereine im gesamten Bun-desgebiet an. Damit vertritt der Verband die Interessen von ca. 4.000 Architekten, Ingenieuren und Planern. Der Verband gibt die Fach- und Verbandszeitschrift BAUKULTUR heraus, die zweimonatlich erscheint. Der DAI hat elf Förderpartner, neun Kooperationspartner und ist eingebettet in ein Netz von Verbänden und Organisationen rund um das Planen und Bauen.

365 Wörter, 2.173 Zeichen inkl. Überschrift

Ansprechpartner: Udo Sonnenberg, DAI Geschäftsführer, Tel. 030 – 400 54 100, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Bitte beachten Sie das hinterlegte Pressematerial!

Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. Mitgliederzeitschrift Mitglied werden

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen