Berlin – Der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine (DAI) unterstützt das neu gegründete „Bündnis Bodenwende“. Kernforderung mit Blick auf die Bundestagswahl 2021 ist ein politisches Umdenken im Zusammenhang mit dem Boden, der insbesondere als Baugrund eine buchstäblich tragende Rolle einnimmt. Hierzu werden die schon aktuell im Bundestag vertretenen Parteien aufgefordert, dezidiert Stellung zu nehmen.

Berlin – Der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine (DAI) hat zusammen mit anderen Verbänden und den Kammern die Wahlprüfsteine für die Bundestagswahl 2021 an die Parteien adressiert. Ein Dutzend Themenkomplexe werden angesprochen und sind mit konkreten Fragen hinterlegt. Die Antworten der zur Bundestagswahl antretenden Parteien mit Aussicht auf Einzug in den Bundestag werden mit Spannung erwartet.

Berlin, 05.11.2020 – Das Bundeskabinett hat gestern den Entwurf für ein Baulandmobilisierungsgesetz beschlossen. Seit dem Referentenentwurf von Anfang Juni wurde intensiv unter anderem über das Thema Erschwerung beziehungsweise Verbot der Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen diskutiert. Der DAI begrüßt nun die Aufnahme dieser Regelung in den Regierungsentwurf.

Die unterstützenden Organisationen

Berlin, 07.07.2020 – Letzte Woche haben Bundestag und Bundesrat wesentliche Bestandteile des Corona-Konjunkturpakets beschlossen. Die Planungs- und Bauwirtschaft schlägt jetzt konkrete Maßnahmen zur schnellen und zielgerichteten Umsetzung konjunkturfördernder Aktivitäten vor.

Berlin, 29.05.2020 – Die Bundesstiftung Baukultur hat zusammen mit der Bundesarchitektenkammer (BAK) und den Verbänden der Planer sowie der Baubranche einen Vier-Punkte-Plan politisch diskutiert und veröffentlicht.Der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. (DAI) unterstützt diesen Impuls für die Politik und ruft seine Mitglieder zu weiteren Konkretisierungen auf.

Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. Mitgliederzeitschrift Mitglied werden