DAI PRESSEMITTEILUNG | Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen und der DAI kooperieren

Die beiden Organisationen haben eine Vereinbarung für eine engere Kooperation geschlossen. Neben dem Austausch und der Verbreitung von Informationen soll es fortan um eine intensivere Einbindung auch der DAI Mitglieder bei digitalen Prozessen im Planungs- und Baugeschehen gehen.

Digitale Angebote aufbauen

Gemeinsam wollen die Kooperationspartner zielgruppenspezifische Angebote zur Digitalisierung aufbauen, indem bestehende Unterlagen über Projekte, Leitfäden, Erfahrungsberichte und Forschungsergebnisse zusammentragen und veröffentlicht werden. Gleiches soll für Weiterbildungsangebote im Bereich Digitalisierung im Planen und Bauen gelten, die der DAI seinen Mitgliedern unterbreitet.

„Die Digitalisierung des Bauwesens schreitet weiter voran. Das ist eine Herausforderung für Handwerksbetriebe wie für kleine und mittelständische Architektur-, Ingenieur- und Planungsbüros, die für die Projektumsetzung verantwortlich sind. Für das Mittelstand 4.0-Kompotenzzentrum Planen und Bauen ist es deshalb ein Gewinn, auch den Dachverband der Architekten- und Ingenieurvereine in Deutschland, der traditionell die beiden zentralen Berufsgruppen im Baugeschehen zusammenführt, als Kooperationspartner dabei zu haben“, so Dr. Jan Tulke, Geschäftsführer der planen-bauen 4.0 GmbH, die als Partner im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen den Kontakt zu Verbänden und Kammern im Bauwesen herstellt.

Vernetzung schafft Mehrwert

Seitens des DAI gibt sich der Geschäftsführer Udo Sonnenberg ebenfalls sehr zufrieden: „Gerade aktuell zeigt sich, welchen Nutzen digitale Prozesse stiften können. Das reicht von der Kommunikation über die Konstruktion bis hin zum Betreiben von Infrastrukturen. Mit baukultur.plus bieten wir im Übrigen unseren Mitgliedern seit letztem Jahr eine konkrete digitale Vernetzung an. Das ist der richtige Weg in die Zukunft.“

Gegründet 1871, gehören dem DAI rund 30 Architekten- und Ingenieurvereine im gesamten Bundesgebiet an. Damit vertritt der Verband die Interessen von ca. 3.700 Architekten, Ingenieuren und Planern. Der Verband gibt die Fach- und Verbandszeitschrift BAUKULTUR heraus. Die Plattform Baukultur+ wurde 2019 ins Leben gerufen und vernetzt vorrangig Architekten und Ingenieure.

 

Ansprechpartner: Benjamin Mombree, planen-bauen 4.0, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Udo Sonnenberg, DAI Geschäftsführer, Tel. 030 – 214 731 74, Email: presse(at)dai.org | Pressematerial: https://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/presse/downloads

Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. Mitgliederzeitschrift Mitglied werden

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen