Ganzheitliche Lösungen im Bereich Leichtbau und Sonderkonstruktionen

Madinah Piazza Shading Project in Saudi-Arabien

Es ist die Verbindung aus Tradition und Moderne, die die individuellen Architektur- und Ingenieurprojekte des Stuttgarter Generalübernehmers SL Rasch GmbH täglich beeinflusst. Geprägt durch die enge Zusammenarbeit mit Frei Otto, dem Pionier des Leichtbaus und natürlicher Konstruktionen für die Architektur, wurde das Unternehmen 1980 von Dr. Mahmoud Bodo Rasch gegründet und wird heute in zweiter Generation von seinem Sohn Mustafa Rasch geführt. Im Sommer diesen Jahres wird das 40-jährige Firmenjubiläum gefeiert.

Schwerpunkt der Expertise sind innovative Leichtbauarchitektur sowie Sonderkonstruktionen. Daneben ist SL Rasch auf Tragwerksplanung, Visualisierung und Modellbau sowie die Simulation klimatischer Verhältnisse oder Crowd Management spezialisiert. Auch die Entwicklung von Infrastruktur, die sowohl Sicherheit als auch Komfort im öffentlichen Raum bietet, bildet einen Tätigkeitsschwerpunkt.

Der ganzheitliche Designansatz des Unternehmens basiert auf der interdisziplinären Zusammenarbeit eines internationalen Teams aus Architekten, Bauingenieuren, Maschinenbauingenieuren und Informatikern. Dies ermöglicht den iterativen und integrativen Planungsprozess hochindividueller Lösungen.

Ein Exempel innovativer Lösungen ist das Madinah Piazza Shading Project in Saudi-Arabien. Hier wurde Freigelände vor der Heiligen Moschee mit insgesamt 250 Trichterschirmen verschattet – das größte wandelbare Klimadach der Welt. Der neuartige Schirmtyp mit Faltarmsystem hält durch ein speziell entwickeltes Teflongewebe stärksten klimatischen Einflüssen stand.

SL Rasch 2

Mit dem Makkah Royal Clock Tower hat SL Rasch die höchste Turmuhr der Welt entworfen. Auf dem gleichzeitig höchsten Gebäude Saudi-Arabiens treffen zeitgenössische Verbundwerkstoffe und traditionelle Elemente aufeinander. Die 27 m langen Uhrzeiger gelten als Beispiel selbsttragender Konstruktionen. Komplettiert wird das außergewöhnliche Design durch den größten Halbmond der Welt, der auf der Spitze des Turms angebracht ist.

Weitere Informationen: www.sl-rasch.com

Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. Mitgliederzeitschrift Mitglied werden

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen