Unter der Bezeichnung Q11 präsentiert HOMATHERM eine neue Palette hochwertiger druckfester Dämmplatten. Innovativ und ressourcenschonend auf einer völlig neuen Anlage produziert, besitzen die neuen Dämmplatten bessere Wärmeleitfähigkeit und weniger Gewicht bei zugleich hoher Druckfestigkeit. Dies erleichtert deutlich die Verarbeitung.

Auf der BAU 2009 in München wurde der digitale Bauteilfinder von HOMATHERM erstmals vorgestellt: Die Software, gespeichert auf einem USB-Stick, erleichtert das Planen von optimalen Dämmlösungen enorm.

Mit der Umwelt-Produktdeklaration für den Fassadenziegel Tonality legen Creaton und Eternit als erste Unternehmen alle Werte zur Nachhaltigkeitsbewertung einer Fassade aus keramischen Elementen offen. Die von Creaton produzierte und von Eternit vertriebene Tonality Fassade eignet sich daher zur Güte-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB).

Die Bundesregierung schafft mit der EnEV 2009 die Voraussetzungen für einen aktiven Klimaschutz. Ab Herbst 2009 muss bis zu 30 % energieeffizienter geplant und gebaut werden. Mit den innovativen Aufdachdämmsystemen von HOMATHERM kann schon heute der Höchststandard realisiert werden.

Offene Räume, schallreflektierende Betondecken und -wände, Glasfassaden und Steinfußböden prägen die zeitgenössische Architektur, gehen aber zu Lasten des akustischen Raumklimas und einer guten Sprachverständlichkeit. Werden Decken und Wände zur thermischen Bauteilaktivierung genutzt, muss auf Akustikverkleidungen verzichtet werden.

Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. Mitgliederzeitschrift Mitglied werden

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen