„Werden nicht alle Leistungen einer Leistungsphase übertragen, so darf für die übertragenen Leistungen nur ein Honorar berechnet und vereinbart werden, das dem Anteil der übertragenen Leistungen an der gesamten Leistungsphase entspricht ...“. Das regelt § 8 Absatz 2 HOAI 2009. In vielen Fällen stellt sich deshalb die Frage, wie das Honorar für diese Teilleistungen zu ermitteln ist.

Etwa ein Drittel des jährlichen Energieverbrauchs wird in Deutschland zur Beheizung von Gebäuden verwendet. Ein erheblicher Teil dieser Wärme geht über unzureichend gedämmte Dächer wieder verloren. Mit der folienfreien Dachsanierung von außen bietet HOMATHERM jetzt die Möglichkeit, auch ausgebaute Dachgeschosse ohne viel Schmutz und großen Aufwand kostengünstig auf den Höchststandard zu dämmen.

Für die Dämmung der obersten Geschossdecke bietet HOMATHERM mit einem breit gefächerten Produktsortiment für jede Decke die passende Dämmlösung. Ob begehbar oder nicht begehbar, Beton- oder Holzbalkendecke – mit den druckfesten, flexiblen und losen Dämmstoffen von HOMATHERM lässt sich die Geschossdeckendämmung schnell, effizient und kostengünstig ausführen.

Die Eternit AG geht mit einer neu gestalteten Web-Seite online. Architekten, Verarbeiter, Händler und Bauherren erwartet unter www.eternit.de eine umfassend erneuerte Struktur mit zahlreichen Serviceangeboten und praktischen Downloads.

Die Eternit AG präsentiert sich vom 24.-27.2.2010 auf der DACH+HOLZ als Systemanbieter für Dach, Fassade und Ausbau. Unter dem Leitthema „Schönes beschützen“ präsentiert das Unternehmen Produkt- und Systeminnovationen zum Energie sparen und Energie gewinnen für Dach und Wand.

Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. Mitgliederzeitschrift Mitglied werden

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen