DAI PRESSEMITTEILUNG | Christian Baumgart zum DAI Ehrenpräsidenten ernannt

Foto: P. Varasano

Berlin – 29.09.2019 Der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. (DAI) hat seit dem DAI Tag vor einer Woche einen weiteren Ehrenpräsidenten: Prof. Dipl.-Ing. Christian Baumgart – ehemaliger Stadtbaurat in Würzburg – hat das Amt des Präsidenten abgegeben und wurde von der Mitgliederversammlung zum Ehrenpräsidenten ernannt.

Die Mitgliederversammlung des DAI tagte am 21.09. anlässlich des diesjährigen DAI Tages im Berliner Kulturforum. Zahlreiche inhaltliche Punkte standen auf der Tagesordnung. So wurde beispielsweise eine „Berliner Erklärung“ zum Thema Vermieterverantwortung und Wohnflächenanpassung verabschiedet.

Im zweijährigen Turnus wird auch das Präsidium neu gewählt. Ausgeschieden in diesem Jahr sind der Präsident Prof. Dipl.-Ing. Christian Baumgart (Würzburg) und der Schatzmeister Dipl.-Ing. Alexander von Canal (Koblenz).

Baumgart war seit 2003 DAI Präsident und zuvor schon Vizepräsident. Er war somit mehr als 20 Jahre im Präsidium desjenigen Verbandes, der das Wirken von Architekten und Ingenieuren gleichermaßen in den Mittelpunkt seiner Arbeit stellt. „In Sorge um die Baukultur“ wurde einst der DAI gegründet. Dieser Aspekt zog und zieht sich weiter durch Baumgarts Verbands-Engagement.

Die Mitgliederversammlung ernannte ihn darum zum Ehrenpräsidenten. Er gehört damit weiterhin beratend dem DAI Präsidium an. „Ich freue mich über die dadurch zum Ausdruck gebrachte Anerkennung meiner jahrelangen Arbeit“, sagt Baumgart in Berlin. Eine Würdigung Baumgarts war sowohl Teil der Mitgliederversammlung als auch der DAI Literaturpreisverleihung an Prof. Dr.-Ing. Werner Durth am Abend in der Staatsbibliothek zu Berlin. „Einen besseren Abschied aus der offiziellen Verbandstätigkeit im Zusammenhang mit der Preisverleihung an den langjährigen Freund, Kollegen und Weggefährten Werner Durth hätte ich mir kaum wünschen können“, führt Baumgart weiter aus.

Auch die Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Anne Katrin Bohle, die am Abend ihre Grußworte überbrachte, würdigte Baumgarts jahrelangen Einsatz für die Baukultur in Deutschland. Er selbst wünscht seinem Nachfolger Dipl.-Ing. Arnold Ernst und den anderen neuen wie wiedergewählten Präsidiumsmitgliedern alles Gute und viel Erfolg bei der weiteren Arbeit des DAI.

 

Gegründet 1871, gehören dem DAI aktuell rund 30 Architekten- und Ingenieurvereine im gesamten Bundesgebiet an. Damit vertritt der Verband die Interessen von ca. 3.700 Architekten, Ingenieuren und Planern. Der Verband gibt die Fach- und Verbandszeitschrift BAUKULTUR heraus, die zweimonatlich erscheint.

307 Wörter, 1.987 Zeichen inkl. Überschrift

 

Ansprechpartner:  Udo Sonnenberg, DAI Geschäftsführer, Tel. 030 – 214 731 74, Email: presse(at)dai.org

Pressematerial: bit.ly/DAI_Presse-Lounge

Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. Mitgliederzeitschrift Mitglied werden

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen