Deutscher Preis für Denkmalschutz 2020 ausgeschrieben

Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz schreibt für das Jahr 2020 wieder den Deutschen Preis für Denkmalschutz aus. Er ist die höchste Auszeichnung auf diesem Gebiet in der Bundesrepublik Deutschland und wird jährlich vergeben.

Der Preis wurde 1977 vom Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz gestiftet, um Persönlichkeiten und Initiativen auszuzeichnen, die sich in beispielhafter Weise für die Erhaltung unseres baulichen und archäologischen Erbes eingesetzt haben.

  • Als Deutscher Preis für Denkmalschutz können verliehen werden:
  • Karl-Friedrich-Schinkel-Ring (geschaffen von Lisa Eckardt, Hanau)
  • Silberne Halbkugel (geschaffen von Fritz Koenig (†), Landshut)
  • Journalistenpreis
  • Internetpreis

Der DAI ist Mitglied beim Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz und gehört damit zu den vorschlagsberechtigten Institutionen. Vorschläge für eine Auszeichnung können bis zum 31.3.2020 eingereicht werden.

Weitere Informationen: www.dnk.de

Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. Mitgliederzeitschrift Mitglied werden

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen