Architekturpreis Beton 2020 entschieden

Die Jury des Wettbewerbs "Architekturpreis Beton" hat die Preisträger und Anerkennungen ausgewählt. Insgesamt wurden 4 gleichrangige Preise und 4 Anerkennungen vergeben.

Bereits zum 21. Mal wurden die besten Betonbauten in Deutschland ausgezeichnet. Ausgelobt durch das InformationsZentrum Beton in Kooperation mit dem Bund Deutscher Architekten BDA würdigt der Preis herausragende Leistungen der Architektur und Ingenieurbaukunst, deren Qualität von den gestalterischen, konstruktiven und technologischen Möglichkeiten des Baustoffs Beton geprägt ist.

Die folgenden 4 Projekte wurden von der Jury gleichrangig mit einem Preis ausgezeichnet:

  • Terrassenhaus Berlin / Lobe Block von Brandlhuber+ Emde, Burlon / Muck Petzet Architekten
  • Erweiterung der Württembergischen Landesbibliothek Stuttgart von Lederer Ragnarsdóttir Oei Architekten
  • Neubau Baulücke Köln vom Architekten Wolfgang Zeh
  • James-Simon-Galerie Berlin von David Chipperfield Architects

Die 4 Anerkennungen gingen an:

  • Bücherei in Kressbronn von Steimle Architekten BDA
  • Haus am Buddenturm in Münster von hehnpohl architektur bda
  • Grundschule in modularer Bauweise in München von wulf architekten
  • taz Neubau in Berlin von E2A / Piet Eckert und Wim Eckert

Weitere Informationen: www.architekturpreis-beton.de

Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. Mitgliederzeitschrift Mitglied werden

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen