Hansa: Paradigmenwechsel der Armatur

Die elegante HANSASTELA präsentiert sich mit geometrischen Kontrasten und dynamischen Formen, hier als XL-Version (Foto: Hansa Armaturen GmbH)

Clean und puristisch, extravagant und stylisch, bunt und verspielt – Die Gestaltung des Wohnens sagt viel über die Persönlichkeit der Bewohner aus. Mit dem Megatrend der Individualisierung gilt das heute mehr denn je. So werden auch einstige Nutzobjekte immer stärker zum designstarken Vorzeigeobjekt mit individuellem Charakter. Bestes Beispiel: die Armatur am Waschtisch.

Ein Zuhause ist etwas ganz persönliches. Die Einrichtung spiegelt nicht nur die Bedürfnisse, sondern auch Geschmäcker, Vorlieben und Charaktereigenschaften der Menschen wider, die dort leben. Frei nach dem Motto „Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist“. Neben offensichtlichen Elementen, wie etwa einer auffälligen Wandfarbe, wird das immer häufiger auch in weiteren Details deutlich. So zum Beispiel bei der Wahl der Waschtischarmatur. Diese ist längst über ihr Dasein als reiner Gebrauchsgegenstand hinausgewachsen. Hier hat ein regelrechter Paradigmenwechsel stattgefunden: von der unauffälligen „grauen Maus“ am Waschtisch hin zum stylischen Eyecatcher im Bad. Perfekt abgestimmt auf individuelle Designansprüche.

Eine Entwicklung, die sich auch im Angebot der Hersteller zeigt. Moderne Wasserhähne, wie etwa aus den Serien HANSALOFT, HANSASTELA oder HANSADESIGNO STYLE, präsentieren sich mit vielseitigen Designs, ausgefallenen Formgebungen und zukunftsweisenden Funktionen – bereit für jeden Badstil und alle Geschmäcker. So eignet sich die Serie HANSALOFT mit ihren geometrischen Formen und hochglänzenden, planen Flächen ideal für Liebhaber von klarer, minimalistischer Architektur.

Hansa

Auffällig elegant zeigt sich die HANSASTELA und bringt mit ihrem leicht nach vorne geneigten Armaturenkörper, den geometrischen Kontrasten und dem Pin-Hebel eine besondere Dynamik an den Waschtisch. Wer es noch extravaganter mag, für den ist die roségoldene HANSADESIGNO STYLE das richtige Modell. Der außergewöhnliche Farbton verleiht dem Badezimmer zusätzliche Ausdrucksstärke, die durch das filigrane Strahlbild – den netzartigen Mikado®-Strahl – gekonnt betont wird. Jede der drei Armaturenserien beinhaltet zudem eine berührungslose SMART Variante. Diese sind nicht nur in puncto Design absolute Hingucker, sondern sorgen dank intelligenter Sensorsteuerung auch für zusätzliche Hygiene, Sicherheit und Komfort im Bad.

Weitere Informationen: www.hansa.com  und  https://stories.hansa.com/de/startseite

Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. Mitgliederzeitschrift Mitglied werden