Arata Isozaki
Arata Isozaki

Der japanische Architekt, Stadtplaner und Architekturtheoretiker Arata Isozaki wird mit dem diesjährigen Pritzker Preis ausgezeichnet. Der Preis gilt als die international höchste Auszeichnung auf dem Gebiet der Architektur.

Foto: Pixabay

Die Schlussanträge im HOAI-Vertragsverletzungsverfahren der EU-Kommission gegen die Bundesrepublik Deutschland liegen vor. Im Klageverfahren vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) hat Generalanwalt Szpunar in seinen heute veröffentlichten Schlussanträgen zum Ausdruck gebracht, dass er die Verbindlichkeit der Mindest- und Höchstsätze der HOAI für unvereinbar mit dem EU-Recht hält.

Am 26. Mai wird das Europäische Parlament neu gewählt. Traditionell richten die planenden und bauenden Berufe entsprechend im Voraus Themen und Fragen an die zu wählenden Abgeordneten bzw. ihre Parteien. Erstens, um selbst Stellung zu beziehen und zweitens, um die Positionen der politischen Akteure abzufragen. Die Antworten liegen vor (2.5.2019).

Das InformationsZentrum Beton präsentierte auf über 1.000 m² die ganze Vielfalt des Baustoffs Beton (Foto © BetonBild)

Die BAU 2019 erreichte erneut Spitzenwerte. Auf einer Fläche von 200.000 m² zeigten 2.250 Aussteller (2017:2.120) aus 45 Ländern ihre Produkte und Lösungen in der Baubranche. 250.000 Besucher und davon 85.000 aus dem Ausland (2017: 80.500) aus über 150 Ländern untermauern den Stellenwert der BAU als Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme.

Bauhausgebäude Dessau, Walter Gropius (1925–26), Südseite (Foto: Tadashi Okochi © Pen Magazine, 2010, Stiftung Bauhaus Dessau)

2019 begeht Deutschland gemeinsam mit Partnern in aller Welt das 100-jährige Jubiläum des Bauhauses.

Informiert bleiben, Partner finden, Baukultur erleben!

Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V. Mitgliederzeitschrift Mitglied werden

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen